Deutsches Zentrum für Luft- Raumfahrt e. V.

Betriebswirtinnen/wirte, Diplom-Kaufleute, Verwaltungs(fach)wirtinnen/wirte

Online seit
30.07.2020 - 15:17
Job-ID
200730-384833
Kategorie
Absolventenjobs

Job-Beschreibung

Starten Sie Ihre Mission beim DLR.

Mit rund 8.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das DLR nationales Forschungszentrum Deutschlands auf den Gebieten Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung sowie Heimat für Projektträger und das Raumfahrtmanagement. Wir, der DLR Projektträger, zählen mit über 1.000 hochqualifizierten Expertinnen und Experten zu den größten und erfahrensten Managementorganisationen in Forschung, Innovation und Bildung in Europa. Als kompetenter Dienstleister an der Nahtstelle von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft tragen wir maßgeblich zurZukunftsgestaltung bei. Dazu brauchen wir auf allen Ebenen exzellente Köpfe, die Ihre Potenziale in einem professionellen Umfeld voll entfalten. Unserevielen weiblichen Mitarbeitenden sind Beleg unserer attraktiven Arbeitsbedingungen. Starten Sie Ihre Mission bei uns, dem DLR Projektträger.

Für den DLR Projektträger in Bonn oder Berlin suchen wir mehrere

Betriebswirtinnen/wirte, Diplom-Kaufleute, Verwaltungs(fach)wirtinnen/wirte in Vollzeit und Teilzeit
für unser Fördermittelmanagement

Ihre Mission:

Wir gestalten Zukunft, u. a. in den Bereichen Gesundheit, Umwelt/Nachhaltigkeit, Gesellschaft/Innovation/Technologie, Bildung/Gender sowie europäische und internationale Zusammenarbeit. Unsere spezialisierten Teams bilden Schnittstellen zu Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. Wir analysieren und beraten zu aktuellen Entwicklungen, konzipieren und setzen Förderprogramme um, bewerten deren Ergebnisse und unterstützen Dialogprozesse, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit unserer Auftraggeber.

Wie Sie die Forschung von morgen managen:

Es reizt Sie, Gesetze und Vorschriften bei der Prüfung von Finanzplänen anzuwenden? Sie wissen, was ein Unternehmen ist und welche Unternehmensformen es gibt? Sie können anhand von Bilanzen die Bonität und anhand von betriebswirtschaftlichen Unterlagen die Liquidität von Unternehmen beurteilen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Sie steuern Förderprogramme, von der Prüfung über die wettbewerbliche Vergabe von Fördermitteln bis zur Erfolgsbewertung. Sie begleiten professionell den gesamten Antrags- und Förderprozess, begutachten Projektanträge und führen die Bewertung der Erfolge und Verwendungsmöglichkeiten durch. Als Fördermittelmanager begleiten Sie im Team mit wissenschaftlichen Experten Förderprojekte zu spannenden Zukunftsthemen wie Künstliche Intelligenz, Industrie 4.0, Maschinelles Lernen, Gesellschaftlicher Zusammenhalt, Kulturelles Erbe,  Digitalisierung des Mittelstandes, Elektromobilität und Verkehrsforschung wie auch Innovationsmanagement und IT-Anwendungen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung an, ob Sie sich für den Standort Bonn oder Berlin bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 31. August 2020.

Anforderungsprofil

Was Sie mitbringen:

  • abgeschlossenes wirtschafts- oder verwaltungsorientiertes Hochschulstudium (Bachelo/FH-Diplom) mit rechtswissenschaftlichen Kenntnissen z. B. in den Bereichen BWL, Public Management, Wirtschaftsrecht oder Wirtschaftsingenieurwesen
  • Fachkenntnisse im Projektmanagement
  • Grundkenntnisse in der Bonitätsprüfung oder der Bewertung von Business Cases anwendungssichere Kenntnisse in Word, Excel und Datenbanksystemen selbständige, zuverlässige und kundenorientierte Arbeitsweise
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und ein sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • grundsätzliche Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Grundkenntnisse im Haushalts-, Verwaltungs- und Zuwendungsrecht sowie praktische Anwendungserfahrung sind von Vorteil
  • Kenntnisse im Bilanz- und Steuerrecht sowie Vertrags- und Insolvenzrecht sind wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, inder Sie Ihre Mission verwirklichen können.

Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 50059 sowie zum Bewerbungsweg finden Sie unter www.DLR.de/dlr/jobs/#44965.

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
Deutsches Zentrum für Luft- Raumfahrt e. V.
Ansprechpartner
Herr Matthias Ripke
Einsatzort
53227 Bonn
Deutschland

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung